Natur- und Bergfotografie

 

Alle Vorträge werden mit einem hochauflösenden Beamer (Auflösung 1920x1200 px), GEMA-pflichtiger Musik und live gesprochen vorgeführt. Alle Vorträge sind auch kurzfristig buchbar.

 

Mitten im Salzkammergut, im Herzen Österreichs, erheben sich das majestätische Dachsteingebirge und die unverwechselbare Kulisse des Gosaukamms. Das Gebiet nimmt nicht nur geologisch sondern auch geschichtlich eine Sonderstellung ein. Bekanntheit erlangte der Dachstein durch seinen Erforscher Friedrich Simony, der Mitte des 18. Jahrhunderts das komplette Gebirge dokumentierte. Schon immer übte das Gebiet eine besondere Faszination auf die Menschen aus, da sich viele Mythen und Geschichten um das Gebiet ranken. Wandern Sie mit den zwei Fotografen auf Pfaden von Bibelschmugglern und Gletscherforschern durch das Unesco Weltkulturerbe Dachstein.

 

Digitaler Multivisionsvortrag

Vortragsdauer: ca. 90 min

 

Mehr Info

Der Maximiliansweg ist ein bayrischer Weitwanderweg, der auf einer 360 km langen Route vom Bodensee nach Berchtesgaden führt. Er ist einer fünfwöchigen Wanderung König Maximilian II. nachempfunden, zu welcher er im Sommer 1858 aufbrach, um den südlichen Teil seines Landes besser kennenzulernen. Man kann ihn entweder als dreiwöchige Wanderung oder etappenweise zu verschiedenen Jahreszeiten erwandern.

 

Digitaler Multivisionsvortrag

Vortragsdauer: ca. 100 min

 

Mehr Info

Vom Stubaital aus gibt es zwei interessante Varianten, das Gebiet zu erwandern - entweder auf dem Stubaier Höhenweg oder entlang des "Wilde-Wasser-Wegs". Der Vortrag zeigt die spannendsten Orte rund um den Stubaier Höhenweg und die schönsten Ansichten auf dem "Wilde-Wasser-Weg". Sie spüren die Ruhe abgelegener Bergseen und die Kraft tosender Wasserfälle - sehen aber auch die Zeichen des fortschreitenden Gletscherschwundes.

 

Digitaler Multivisionsvortrag

Vortragsdauer: ca. 80 min

 

Mehr Info

Der Schloßpark Nymphenburg ist nicht nur für seine historischen Bauten, sondern auch für seinen großen Artenreichtum in der Pflanzen- und Tierwelt bekannt. Dabei fällt nicht auf, daß der Hofbaumeister Friedrich Ludwig Sckell das Erscheinungsbild des Parks bis ins Detail durchdacht hat - von der Farbe der Bäume bis hin zu den geschlängelten Bächen. „Begehbare Landschaftsbilder“ nannte die bekannte Autorin und Fotografin Ellis Kaut den von Sckell geschaffenen Naturpark Nymphenburg. Diese Naturoase inmitten der Großstadt zieht neben erholungssuchenden Münchnern auch Naturliebhaber aus aller Welt an.

 

Digitaler Multivisionsvortrag

Vortragsdauer: ca. 75 min

 

Mehr Info

(c) 2016 - Alle Rechte vorbehalten

Impressum